Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

..

RECHTLICHER HINWEIS

Ich weise ausdrücklich auf die Eigenverantwortung hin. Nehle Oelkers ist keine Ärztin / Heilpraktikerin. Meine Arbeit ersetzt nicht die Diagnosestellung und Behandlung durch einen Arzt / Ärztin / einen Heilpraktiker / Heilpraktikerin. Ich, Nehle Oelkers, gebe keine Diagnosen und / oder Heilungsversprechen ab.


Nehle Oelkers bietet professionelle Beratungen und Veranstaltungen an – online und live. Diese Leistungen sind unterstützende persönlichkeitsfördernde Maßnahmen. Sie sind keine Psychotherapie und können eine solche nicht ersetzen. Der Teilnehmer erkennt an, dass er in vollem Umfang selbst verantwortlich für seine körperliche und geistige Gesundheit ist. Es wird klar gestellt, dass es sich bei den von Nehle Oelkers zur Verfügung gestellten Leistungen um die eines Dienstvertrages im Sinne von § 611 BGB handelt. Für den Erfolg der Maßnahmen übernimmt der Anbieter auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften keine Gewähr. Das gesamte Angebot von "www.nehleoelkers.de" beinhaltet keine medizinische, ärztliche, psychiatrische oder psychologische Behandlung oder Beratung, die eine solche somit keinesfalls ersetzt und daher nicht für Menschen geeignet ist, die ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung oder Unterstützung bedürfen. Der Teilnehmer ist für seine Wahrnehmungen, Gefühle, Erkenntnisse, Einsichten, Erlebnisse, etc. während der Beratungen und Veranstaltungen selbst verantwortlich. Während des gesamten Zusammenarbeit ist der Teilnehmer in vollem Umfang für seine körperliche und psychische Gesundheit selbst verantwortlich. Dies umschließt die Teilnahme an den Angeboten als auch alle weiteren Aufgaben und Übungen vor, während und nach den Beratungen und Veranstaltungen. Der Teilnehmer erkennt an, dass alle Handlungen, die im Zuge der Zusammenarbeit umgesetzt werden, ausschließlich in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen. Für den Erfolg der Maßnahmen übernimmt der Anbieter keine Gewähr.

COACHING und MENTORING, im nachfolgenden Beratung genannt:
Beide Parteien arbeiten nach bestem Wissen und Können für den Beratungserfolg. Eine Garantie über das Erreichen der definierten Ziele oder den gewünschten Erfolg kann Nehle Oelkers nicht übernehmen. Der Kunde ist für seine persönliche Veränderung selbstverantwortlich und bereit, soweit es ihm möglich ist, an sich zu arbeiten, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen. Der Kunde erkennt an, dass er während der Beratungsvereinbarung, sowohl während der Sitzungen als auch in der Zeit zwischen den einzelnen Sitzungen, in vollem Umfang für seine körperliche und geistige Gesundheit selbstverantwortlich ist.

Innere Reisen / geführte Meditationen / SOUND HEALING:
Die Nutzung der angebotenen inneren Reisen / geführten Meditationen / "sound healing" und weiterer Angebote dieser Internetseite erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Nutzung dieses Angebots ersetzt keine ggfs. erforderliche medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

-

SOUL SESSION, KURSE, ETC.

Stornierungen bzw. Umbuchungen müssen schriftlich (per E-Mail oder Post) eingereicht werden. Stornierungen über andere Medien werden nicht akzeptiert. Bei Rücktritt bis zu 48 Stunden vorher, wird der Betrag zurückerstattet bzw. ein Ausweichtermin festgelegt. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich und der volle Betrag wird fällig. Gerne kann jedoch ein/e ErsatzteilnehmerIn gestellt werden. Sobald die ersten Leistungen (beispielsweise eines Sitzungspakets) in Anspruch genommen wurden, ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Erst nach vollständigem Eingang der jeweils fälligen Zahlung steht der / dem TeilnehmerIn ein Anspruch auf Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung bzw. Einzelleistung zu. Nehle Oelkers kann den gebuchten Platz anderweitig vergeben, wenn die / der TeilnehmerIn die jeweils fälligen Kursgebühren nicht innerhalb von 7 Tagen bezahlt hat. Vor der Neuvergabe des Platzes wird Nehle Oelkers der / dem TeilnehmerIn unter Gewährung einer angemessenen Nachfrist an die Zahlungsverpflichtung erinnern. Eine Verpflichtung zur Zahlung der vollen Veranstaltungsgebühr besteht auch dann, wenn die Veranstaltung bzw. Einzelleistungen vom Teilnehmer nicht oder nur teilweise besucht werden. Ist eine Ratenzahlung vereinbart, ist der Platz nach der ersten Rate reserviert und die TeilnehmerInnen verpflichtet, die ausstehenden Raten zum jeweils fälligen Zeitpunkt zu begleichen.

Wir behalten uns vor, jegliche Sitzungen und Kurse ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei entsteht kein Anspruch auf Leistung durch den / die TeilnehmerInnen. Die TeilnehmerInnen werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.

-

SHOP

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den online-Shop zwischen Nehle Oelkers - im Folgenden „Verkäufer“ - und dem Kunden - im Folgenden „Kunde“ - geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

(1) Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Soweit nichts anderes vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit er den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Vertrag kommt zustande mit: Nehle Oelkers.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung.

(3) Sämtliche Angebote im online-Shop des Verkäufers stellen lediglich eine unverbindliche Einladung an den Kunden dar, dem Verkäufer ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten. Sobald der Verkäufer die Bestellung des Kunden erhalten hat, wird dem Kunde zunächst eine Bestätigung über den seiner Bestellung beim Verkäufer zugesandt, in der Regel per E-Mail (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme der Bestellung dar. Nach Eingang der Bestellung des Kunden wird der Verkäufer diese kurzfristig prüfen und dem Kunden innerhalb von 2 Werktagen mitteilen, ob er die Bestellung annimmt (Auftragsbestätigung). Der Bestellvorgang im online-Shop des Verkäufers funktioniert wie folgt:

(4) Über ein Kontaktformular kann der Kunde seine gewünschten Produkte anklicken / auswählen. Mit dem Klicken auf den Button "BESTELLEN" akzeptiert der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden sowie die Zahlungsmodalitäten aufgeführt sind. Die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch den Eingang des Rechnungsbetrags der Bestellung zustande.

§ 3 Vertragsgegenstand, Beschaffenheit, Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Vertragsgegenstand sind die im Rahmen der Bestellung vom Kunden spezifizierten und der Bestell- und / oder Auftragsbestätigung genannten Waren und Dienstleistungen zu den im online-Shop genannten Endpreisen. Fehler und Irrtümer dort sind vorbehalten, insbesondere was die Warenverfügbarkeit betrifft.

(2) Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im online-Shop. Abbildungen auf der Internetseite geben die Produkte unter Umständen nur ungenau wieder; insbesondere Farben können aus technischen Gründen erheblich abweichen. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial und können vom Produkt abweichen. Technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibung sind so präzise wie möglich angegeben, können aber die üblichen Abweichungen aufweisen. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der vom Verkäufer gelieferten Produkte dar.

(3) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(4) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

§ 4 Lieferung, Preise, Versandkosten

(1) Die Auslieferung an das Versandunternehmen erfolgt spätestens drei Werktage nach Geldeingang. Die Lieferzeit beträgt bis zu fünf Werktage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weist der Verkäufer auf der jeweiligen Produktseite hin.

(2) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der EU.

(3) Alle Artikelpreise sind frei von der gesetzlichen Umsatzsteuer.  Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird eine Umsatzsteuer nicht berechnet.

§ 5 Zahlung

Die Zahlung erfolgt ohne Abzug im Voraus per Vorkasse (PayPal, Überweisung). Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. PayPal, gelten deren AGB.

§ 6 Transportschäden

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Kunden gebeten, diese Fehler sofort bei dem Zusteller zu reklamieren und schnellstmöglich Kontakt zu dem Verkäufer aufzunehmen.

(2) Die Versäumung einer Reklamation oder der Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden keinerlei Konsequenzen, hilft dem Verkäufer aber, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 7 Sachmängelgewährleistung

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB.

(2) Eine Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

(3) Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

§ 9 Haftung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§ 10 Vertragstext

Der Vertragstext wird auf den internen Systemen des Verkäufers gespeichert. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit auf der Internetseite des Verkäufers einsehen. Die Bestelldaten werden dem Kunden per E-Mail zugesendet.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Die Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren Anwendung. Diese Rechtswahl gilt bei Verbrauchern nur, soweit der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz dem Kunden nicht entzogen wird.

(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer der Sitz des Verkäufers. Dies gilt auch, sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

Quelle: © - Rechtsanwalt - Jacob Metzler - Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht

www.rechtsanwalt-metzler.de

 Newsletter

VERBUNDEN BLEIBEN!

© Nehle Oelkers - 2020 - All rights reserved.